Frankenthal/Pfalz - Integrative Realschule -

Liebe Schülerinnen und Schüler unserer 7a,

eigentlich wären wir jetzt im Wald in Hertlingshausen.  Wir haben uns alle sehr auf diese Klassenfahrt gefreut. Unsere Gesundheit geht aber eindeutig vor und wir müssen einfach alle fest die Daumen drücken, dass wir unsere Fahrt noch in diesem Jahr nachholen können.

Ich möchte euch gerne bitten, diese Zeit, in der wir keinen Unterricht in der Schule haben für euch zu nutzen. Ich weiß, dass es bei jeder Schülerin und bei jedem Schüler in irgendeinem Fach Lücken gibt, weil ihr vielleicht einmal krank ward, also wirklich nicht da sein konntet. Ich weiß auch, dass besonders in dieser 7. Klasse, wie verhext, das Aufpassen, Mitmachen, Hausaufgaben erledigen, Lernen für Klassenarbeiten oder Tests manchmal bis des Öfteren schlecht  funktioniert. Wie verhext eben☺!

Geht also bitte so vor, dass ihr erst die Aufgaben erledigt, die ihr nun für die einzelnen Fächer vorfindet, da diese ja für Tests oder Klassenarbeiten, die noch kommen wichtig sind. Einige der Aufträge werden ja auch benotet. Dann überlegt ihr einfach, in welchem Fach/ welchen Fächern ihr etwas wiederholen könnt. Ich bin sicher, ihr findet etwas.

Falls ihr Fragen zu meinen Aufgaben habt, könnt ihr mich per email anschreiben:

fers-herbst@gmx.de  Ich werde euch schnellstmöglich antworten!

Ich wünsche euch allen, dass ihr gesund bleibt. Passt gut auf euch auf und ich freue mich wirklich jetzt schon, wenn wir uns nach den Osterferien wieder sehen.

Liebe Grüße

Eure Frau Herbst

Arbeitsaufträge Klasse 7a für die Zeit vom 16.03 – 08.04.2020

English A course:

Unit 4 Northern Lights

Vocabulary:    EB p. 142-144 Copy all of the vocabulary into your vocabulary exercise book and learn them!

Remember: 5 words every day and you can make it!

Writing:          EB p. 52/ 2+3 →exercise book

                        EB. p. 53/ 4-8→exercise book

                        EB. p. 56/ 1-3→ecercise book

Reading:         EB. p. 60  An exhibition brochure    Read it and answer exercises 1-3 (p.60/61)

                                                                                   (in your head, you don´t have to write it down)

Creating:         EB p. 61 A brochure   Read No 1 and answer the questions.

EB p. 61/ 2:

Create a brochure/flyer about an interesting place in Frankenthal (Strandbad, Congressforum…….) , Ludwigshafen (Eisstadion, Rhein-Galerie, Friedrich-Ebert Park….) or Mannheim (Luisenpark, SAP Arena……)

→use one page in your exercise book

Grammar:       EB p. 107  Will- future: Read it and copy it into your exercise book.

                        Practise:  EB p. 104/ 1-4 →exercise book

                                      WB p. 42/43

                       

The “Writing/Creating tasks will be graded!  Die Schreib/Kreative Aufgabe wird benotet!        

Repetition:                             Numbers:                   EB. p. 179

(Wiederholung!!)                  Irregular verbs:          EB. p. 180/181

________________________________________________________________________________

Englisch G Kurs: (Gruppe Frau Dores): Unit 4 Northern Lights

Vocabulary:    EB p. 142-144 Copy all of the vocabulary into your vocabulary exercise book and learn them!

Remember: 5 words every day and you can make it!

Writing:          EB p. 52/ 2+3 →exercise book                     (EB= English book/Englischbuch)

                        EB p. 53/ 5→exercise book

                        EB p. 55/ 2+3→exercise book

                        WB p. 36/37                                                  (WB=Workbook/Arbeitsheft)

Reading:         WB p. 41/17

Creating:         EB p.53 Project   A poster about energy (task a-c/ Aufgabe a-c)

We talked about saving energy, now you can create a poster/one page in your exercise book. Wir haben darüber gesprochen wie Tim/wir Energie sparen kann/können. Gestaltet nun eine Seite in eurem Englischheft zu diesem Thema.

 Repetition:                            Numbers:                   EB. p. 179

(Wiederholung!!)                  Irregular verbs:          EB. p. 180/181

________________________________________________________________________________

Arbeitsaufträge für die Lerngruppen von Frau Jost

Klasse 7 AK Mathematik:

Bitte die angegebene Reihenfolge beachten!

1.

·       Für alle, die erst neu im AK sind: Buch S. 138 bis 150 alle roten und grünen Kästchen nach und nach ins Heft übertragen. Dazu die zugehörigen Seiten im Arbeitsheft S. 49 bis 57 bearbeiten!

·       Für alle, die schon länger dabei sind: Im Arbeitsheft S. 1-29 und S. 40 bis 57 alle noch nicht erledigten Aufgaben lösen!

2. Für ALLE: Das Arbeitsheft zum individuellen Fördern kann komplett bearbeitet werden, alle Aufgaben sind bekannt!

3. Zusatz: Wer schon alles erledigt hat: S. 210 bis 228 auf jeder Seite immer die drei Aufgaben/Nummern von unten! (Lösungshilfen stehen am Rand)

Hilfestellung gibt es kostenlos beim Lernportal kapiert.de

GL        Frau Herbst

1.         Die Macht der Hanse/Piraten:    Gib folgenden Link oder „Der Piraten-Check –Checker Tobi“ ein.     https://www.youtube.com/watch?v=Hlxv65rnl0E

Sieh dir den Film an und beantworte folgende Fragen :

•       Wo steht Checker Tobi zu Anfang des Films?

•       Woher stammt das Wort „Pirat“?

•       Wie heißt das Zeitalter vor ca. 2000 Jahren?

•       Wann begann die berühmteste Zeit der Piraten?

•       Wie war das Leben an Bord: z.B. gab es Tiere, wenn ja, welche? Was wird über Waffen gesagt? Wie kam der Kapitän zu seiner Position? Welche Personen wurden Piraten? Hatten sie auch Berufe? Gab es auch Frauen an Bord? Was wird über die Ernährung an Bord gesagt? Gab es Betten? (Hier schreibst du mindestens 10 Sätze)

•       Beantworte die Checkerfragen.

2.  Buch S. 51/4a und b  Diese Aufgabe hatten wir im Unterricht schon einmal als Arbeitsauftrag, jedoch sind die meisten Schülerinnen und Schüler nicht dazu gekommen.

3. Lesen Seite 52-53  Bearbeitet Aufgaben 1, 3, 4 u d 5.

4. Lesen Seite 56       Bearbeitet Aufgaben 1 und 2

5. Übertrage  „Menschengemachte“ (M2) und „natürliche „ Risiken (M6) in dein Heft.

Alle Arbeitsaufträge sind schriftlich zu erledigen!

________________________________________________________________________________

Biologie Klasse 7a

Bitte folgende Pflichtaufgaben schriftlich bearbeiten.

Abgabetermin: 1. Schultag nach den Osterferien. Die Arbeiten werden benotet

Für Rückfragen und Hilfen stehe ich gerne zur Verfügung:

Arno Klostermeier

klostermeier.realschule.plus@t-online.de

Bio Buch

Seite                           Aufgabe

42 + 43                       Deckblatt fertig gestalten

60+61                        Text mehrmals sorgfältig lesen und erkläre schriftlich  folgende Begriffe aus dem Text:

-        Erbgut

-        Gene

-        Neukombination der Gene

-        Mutationen

-        Mutagene

________________________________________________________________________________

Deutsch Herr Berchtold

Bitte bearbeitet folgendes Kapitel: Standard Deutsch 7 „Mit freundlichen Grüßen - Sachliche Briefe schreiben".

Eure Ergebnisse könnt ihr entweder ins Heft oder auf Extrablätter schreiben. Folgende Aufgaben müssen schriftlich bearbeitet werden:

S. 73, Was weißt du schon?

S. 74, Nr. 2

S. 75, Nr. 3; Merkkasten "Sachliche Briefe schreiben"abschreiben

S. 76, Nr. 1 a) und b); Nr. 2 a), b) und c)

S. 77, Nr. 3; Nr. 4 a) und b)

S. 78, Nr. 1 b), Nr. 2, Nr. 3

Die Ergebnisse werden bewertet. Dabei spielen Inhalt, Form, Rechtschreibung und Grammatik eine Rolle.

Chemie:

Liebe 7a, bitte bearbeitet die Aufgaben. Ich werde sie nach Ostern einsammeln und werde euch eine Note darauf geben.

Wir fangen nun ein Neues Thema an. Das Thema lautet: Von der Saline zum Kochsalz

Wochenaufgabe 1: Erstelle einen Stoffsteckbrief zu Kochsalz. Schaut dazu in eurem Buch nach und recherchiert im Internet.

Wochenaufgabe 2: Salzgewinnung

Schau dir die kurzen Filme auf youtube an und beantworte die Fragen.

Auftrag zum Film: Steinsalz aus dem Berg

Link: https://www.youtube.com/watch?v=E-iUpOaxEZo

1. Wie wurde Salz früher auch genannt?

2. Wieso gibt es in Deutschland Salz obwohl kein Meer da ist?

3. Wie viel Salz wird pro Tag aus dem Bergwerk geholt?

Auftrag zum Film: Salzgewinnung 

Link: https://www.youtube.com/watch?v=EP7kNwEteVw

1. Erkläre wie man aus Meerwasser Salz gewinnt

Wochenaufgabe 3: Experiment Salzgewinnung aus Salzwasser. Führe das Experiment durch und fülle das Protokoll aus.

Material:

·       Suppenteller

·       Teelöffel

Chemikalien:

·       Salz

·       Wasser

Durchführung:

1.     Fülle Wasser in den Suppenteller

2.     Löse 2 Teelöffel Salz im Wasser auf.

3.     Stelle den Suppenteller für ein paar Tage in die Sonne und beobachte was

4.     dabei passiert.

 

 

 

 

 


Erklärung:

 

Arbeitsmaterial für Französisch Klasse 7

Zeitansatz ( 11 Stunden und Hausaufgaben)

1)      Vocabulaire der Leçon 4 A und B abschreiben und lernen (Seite 152, 153, 154 )

2)      Le verbe être - Buch Seite 55 a und b (wenn möglich mit Audio-CD aus dem Cahier , Nummer 85-86 kontrollieren)

3)      Text „D’abord: La famille Legrand“ anhören und bearbeiten - (Buch Seite 57 Nr 1 a) Audio-CD, Nummer 90

Aufgabe d) benotete Aufgabe

in schriftlicher Form erledigen: Erstelle ein kleines Plakat/DIN A4-Blatt im Querformat mit deiner Familie, entweder mit einem Foto oder indem du deine Familie skizzierst! Stelle deine Familie schriftlich vor, entweder auf einem Extra-Blatt oder hinten auf das Plakat notiert:

Beispielsweise: Voilà ma famille. Là, c’est ma mère. Elle s’appelle ….. ( gerne darfst du auch deine Haustiere mit auf das Plakat zeichnen)

4)      Text 4B „Super, les cadeaux“ (Buch Seite 58/59) selbständig erarbeiten (Hilfe: Vokabeln auf Seite 153/154)

Buch Seite 60 Nummer 3 a und b schriftlich ins Heft

Lautes Vorlesen üben (mithilfe der Audio-CD, Nummer 92-97)

5)      Chanson: L’alphabet anhören - Buch Seite 61, Nummer 7: (Audio CD, Nummer 99) und nachsprechen à Zusatznote möglich, wenn das Gedicht auswendig vorgetragen wird!

6)      Aufgaben im Cahier d’activités:

a.      Seite 42 Nummer 4b und 5

b.      Seite 43 Nummer 6

c.      Seite 44 Nummer 7 und 8

d.      Seite 45 Nummer 9

e.      Seite 46 Nummer 11

________________________________________________________________________________

HUS      Gruppe Frau Hänsel/ Gruppe Herr Dündar

1.      Erstelle eine einfache Schablone (Schnittmuster), welches du nutzt, um daraus wie bereits in der Schule geübt, etwas zu nähen (Fisch, Bär, Herz...). Benutze dazu einen alten Stoff (T-Shirt, Hemd, Schlafanzug – irgendwas, was du nicht mehr brauchst...), Sicherheitsnadeln, Stecknadeln, Nähnadel und Faden. Denke daran, dass du die beiden ausgeschnitten Stoffe links auf links mit Stecknadeln zusammensteckst.

2.      Beginne mit dem Heftstich/Vorstich zum Fixieren. Zum Zusammennähen nutze den Steppstich. Videoanleitungen zum Auffrischen deines Wissens findest z.B. bei YouTube mit dem Stichwort Heftstich oder Steppstich.

3.      Fülle dein Ergebnis kurz bevor du es final zusammennähst mit Watte und schließe dann die Öffnung. Dein Produkt wird sobald du wieder in die Schule kommst bewertet.

Technik und Natur   (TuN)  7. Klasse  Frau Kardoz

Erstelle eine Präsentation zu dem Thema: Transportmittel in der Luft

Baue einen eigenen „Fantasie Roboter“ aus Recycling Materialien. Dokumentiere den Bau, die Idee und Besonderheiten deines Projekts mit deinem Handy.

______________________________________________________________________________

Mathe GK  Frau Müller

Liebe Klasse 7a,

ich hoffe, dass es euch gut geht! Die Aufgaben habt ihr ja schon zum Teil, aber ich habe weitere ergänzt. Solltet ihr Fragen dazu haben und nicht zurechtkommen, könnt ihr mir eine Mail an fes-mueller@gmx.de schreiben und ich unterstütze euch! Wenn ihr mögt, könnt ihr mir auch eine Telefonnummer schicken, unter der ich euch zurückrufen kann, um euch etwas zu erklären. Denkt daran, dass wir nach den Ferien eine schriftliche Überprüfung dazu machen. Ansonsten wünsche ich euch frohes Schaffen und eine gesunde Zeit!!!

Alles Liebe, eure Mathelehrerin

1.     Woche

Arbeitsheft:    S. 43 / 3

S. 45 / 1

S. 48 komplett (wer die Seite schon gemacht hat, wiederholt das Thema trotzdem)

Buch:   S. 120 / 3

            S. 123 / 3 (auch wenn wir die schon mündlich gemacht haben, macht ihr die nochmal schriftlich)

            S. 123 / 6ab

            S. 127 / 4

2. Woche

S. 120 / 2 mit aufgelösten Klammern aufschreiben (auch wenn wir die schonmal gemacht haben, es ist wichtig, dass ihr nicht vergesst wie das geht) und das Ergebnis ausrechnen

S. 121 / 8

S. 123 / 8 (hier muss man immer die zwei unteren Zahlen mal nehmen)

S. 125 / 7

S. 127 / 3

3.     Woche

S. 128 und S. 129 Nummer 6 bis 17

4. Woche

S. 130 / 24, 25, 26a, 27, 28, 29a

Arbeitsmaterial 7a

Platzieren Sie hier Ihre eigenen Texte und Bilder. Bearbeiten Sie diesen Text einfach durch einen Doppelklick.